Indische Babymassage 

nach Frédérick Leboyer


„Berührt, gestreichelt und massiert werden, das ist Nahrung für das Kind. Nahrung, die genauso wichtig ist wie Mineralien, Vitamine und Proteine. Nahrung, die Liebe ist.“


 - Frédérick Leboyer 

Dieser Kurs bietet den Rahmen für die Etablierung zarter Massagerituale, die sie über den Kursrahmen hinaus als gemeinsames Ritual mit Ihrem Kind zuhause einführen können. 

Im Kurs erfahren Sie über verschiedene Massagemethoden und wie Sie eine angenehme Umgebung für die Babymassage schaffen. Ich zeige Ihnen Schritt für Schritt wie Sie die Massage am Körper Ihres Kindes durchführen und worauf Sie achten sollten. 

Die traditionelle indische Babymassage nach Leboyer soll Ihrem Kind eine Entspannung vermitteln. Durch die regelmäßige Massage profitiert Ihr Kind zudem von einer Anregung des Kreislaufs und der Verbesserung der Selbstregulation. Zudem lindert sie alterstypischer Beschwerden wie Bauchkrämpfe, Verdauungsprobleme, Unruhe oder Schlafprobleme. 

Das Kind erfährt durch die Massagerituale die gezielte Wahrnehmung des eigenen Körper. Dieses hat einen positiven Einfluss auf die allgemeine Entwicklung, Wahrnehmung sowie Motorik und regt das Immunsystem an.

Säuglinge und Kinder haben ein Urbedürfnis nach Zuwendung, Zuneigung und Körperkontakt. Die erlernte Babymassage verbindet diese Grundbedürfnisse, intensiviert die Eltern-Kind-Bindung, festigt das Urvertrauen und bietet Ihnen als Mutter oder Vater ebenfalls die Möglichkeit der Entschleunigung des Alltags. Auch Sie profitieren von diesem entspannenden Ritual mit Ihrem Kind weit über das Säuglingsalter hinaus. 



Der richtige Zeitpunkt ...? 

Der Start eines Babymassagekurs bietet sich für Kinder ab der 6. Lebenswoche bis zum 6. Monat an. 

Aber auch die älteren Kinder bis zum ersten Geburtstag sind willkommen, wenn Sie schon mit der Babymassage begonnen haben und Ihr Kind diese kennt.  Wenn Ihr Kind allerdings schon sehr mobil ist und bislang nicht mit der Babymassage in Kontakt gekommen ist, wird es für die Eltern oft schwierig die Kinder für die Massage an Ort und Stelle zu halten. Das kommt aber ganz auf den Bewegungsdrang und die individuellen Bedürfnisse Ihres Kindes an. 

Sollte Ihr Kind gesundheitliche Vorbelastungen oder Besonderheiten mitbringen, bitte Ich Sie mir diese bei der Anmeldung oder vor dem Kursbeginn mitzuteilen. 

Wie lange dauert der gesamte Kurs an?

Der gesamte Babymassagekurs erstreckt sich über 5 Wochen mit einem Treffen pro Woche à 60 Minuten. 

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Die Kosten des Kurses belaufen sich auf 70€ für 5 Kurseinheiten. 


Wo findet der Kurs statt?

Der Kurs findet in der Elternschule am Marienhospital in Bottrop statt..

Weitere Informationen zu Ihrer Anfahrt, den Parkmöglichkeiten und dem Weg zur Elternschule finden Sie hier.



Hygiene-und Corona-Regeln 

Die Teilnahme am Babymassagekurs ist nur nach vorheriger Anmeldung und ohne Krankheitssymptome möglich. 

Hat Dieser Kurs Ihr interesse geweckt?

Melden Sie sich gerne an. 

Kursleitung

Jennifer Steinhausen
Hebamme
Leitung der Elternschule am Marienhospital Bottrop

Offene Fragen ...?

Bei Unsicherheiten oder Fragen freue ich mich über eine Kontaktaufnahme per E-Mail oder auch telefonisch zu den Bürozeiten.


Ihr Kontakt zur Elternschule am Marienhospital



telefonisch

017685905920

freitags von 9-10 Uhr