HEBAMMENSPRECHSTUNDE UND Anmeldung zur Geburt

in Kooperation mit dem Marienhospital Bottrop



WANN IST DER RICHTIGE ZEITPUNKT, UM SICH FÜR DIE GEBURT "ANZUMELDEN"?

Die hebammengeleitete Anmeldung zur Geburt ist ab der 35.-36.Schwangerschaftswoche sinnvoll. 


FÜR WEN IST DIE HEBAMMENSPRECHSTUNDE (= AnMELDUNG ZUR GEBURT) BEI EIneR HEBAMME GEEIGNET? 

Die Anmeldung zur Geburt kann mit einer Hebamme erfolgen, insofern Ihr betreuender Gynäkologe oder Ihre betreuende Gynäkologin nicht die Notwendigkeit einer ärztlichen Geburtsplanung ausgesprochen hat.

Falls Sie eine Überweisung für eine ärztliche Geburtsplanung erhalten haben, da Besonderheiten in Bezug auf die Schwangerschaft oder die Geburt vorhanden oder anzunehmen sind, dann müssen Sie sich telefonisch
über das Sekretariat für Gynäkologie und Geburtshilfe des MHB anmelden.
Hierfür können in der Elternschule keine Termine gemacht werden.


 


Wo findet DIE HEBAMMENSPRECHSTUNDE STATT? 

Die Sprechstunde findet im Pflegeberatungsbüro im Marienhospital in Bottrop statt. 

 

Hygiene-und Corona-Regeln 

Die Anmeldung ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung und ohne Krankheitssymptome möglich. 


Welche Kosten kommen auf mich zu? 

Die Anmeldung zur Geburt und die Geburtsplanung durch eine Hebamme ist eine Serviceleistung des Marienhospitals in Bottrop und für Sie kostenfrei.


.


Hier finden Sie die Termine zur anmeldung BEI EINER HEBAMME. 

In kooperation mit 

Hebamme Barbara 

angestellte Hebamme am Marienhospital Bottrop

Offene Fragen ...?

Bei Unsicherheiten oder Fragen freue ich mich über eine Kontaktaufnahme per E-Mail.


Ihr Kontakt zur Elternschule am Marienhospital